Pressekonferenz: 67 Minuten voller Infos und In-Game-Szenen

Nach diesem Video dürften wohl wirklich kaum noch Fragen offen bleiben. In einer über einstündigen Pressekonferenz gibt es viele neue Infos, ausgiebige In-Game-Szenen und insgesamt viel Entertainment:

Mal wieder lässt sich eigentlich nur zusammenfassen, dass die Vorfreunde immer weiter steigen sollte. Kürzlich wurde sogar berichtet, dass selbst eher PES-affine Journalisten sich gegenüber den EA-Producern sehr positiv über das arcadelastigere FIFA Street ausgesprochen haben. Bald können wir uns selbst ein Bild machen – die Demo erscheint schon nächste Woche.

Producer-Interview: Infos zum Karrieremodus

Im nächsten Interview mit Sid Misra gibt es einige Infos zum Karrieremodus bzw. World Tour Mode, der wohl der wesentliche Bestandteil von FIFA Street sein wird:

Man wird sich selbst im Spiel erstellen können um anschließend von ganz unten anzufangen und in die obersten Ligen aufzusteigen und dann schließlich gegen und mit Weltstars zu spielen. Auf dem Weg wird man 16 verschiedene Turniere und 20 verschiedene Herausforderungen zu erledigen haben, zu verdienen gibt es über 100 verschiedene Styles, Tricks und Jubel-Variationen und außerdem über 225 freischaltbare Objekte – unter anderem Kleidung, Stadien und Teams.

UPDATE: Nun auch auf Deutsch verfügbar.

Inhalte der FIFA Street Demo bekanntgegeben

Nachdem ja vor einigen Tagen verkündet wurde, dass die Demo am 28. Februar erscheinen wird, hat EA nun auch die zu erwartenden Inhalte bekanntgegeben: Neben den Stars von Manchester City und AC Mailand wird es auch ein Street-Team und das Adidas All-Star-Team (nur für Vorbesteller in der Vollversion) geben. Der Spielmodus wird wohl 5 gegen 5 sein, ein Freestyle-Match soll darüberhinaus freischaltbar sein.

Weitere Infos zur Demo wird es wohl in Kürze hier geben. Wird raten euch, FIFA Street vorzubestellen, um den kostenlosen Ball und das gerade genannte All-Star-Team noch mitzunehmen.

Trailer-Zusammenschnitt: Own Your Rivals

Um die Wartezeit zu verkürzen, kommt direkt vom FIFASTREET4.de-Team ein kleiner Zusammenschnitt der bisherigen Trailer – viel Spaß damit!

Wenn es Neuigkeiten zur Demo oder zum Release gibt, erfahrt ihr diese natürlich zuerst hier!

Tipps & Tricks: Spezialbewegungen

Der nächste Teil in der Serie folgt unmittelbar – dieses Mal geht es um Tipps und Tricks zu dem wohl wichstigsten Bestandteil des Spiel, den Spezialbewegungen:.

Ob Basics wie Übersteiger und Körpertäuschung oder ausgefeiltere Tricks wie Flip-Flap und auf dem Ball zu balancieren – der rechte Stick wird wie auch in FIFA 12 Ausgangspunkt für alle Spezialbewegungen sein. Die Abläufe im Video sehen mal wieder sehr realistisch aus und machen Lust auf die Demo bzw. das Spiel – es sind nun nichtmal mehr zwei Wochen bis zur Veröffentlichung der Demo!

FIFA Street vorbestellen und gratis Fußball und Extras erhalten!

Zusammen mit unserem Partner Amazon haben wir ein ganz besonderes Angebot für euch:

Jeder, der FIFA Street für die PS3 oder Xbox 360 vorbestellt, kriegt den offiziellen FIFA Street Fußball, das adidas All-Star-Team und den exklusiven Lionel-Messi-Spielort in Barcelona kostenlos dazu!

Alle weiteren Infos dazu gibt es direkt bei Amazon:

Producer-Interview: Infos zu Spielorten

Jetzt geht es wirklich Schlag auf Schlag mit neuen Videos. Schon wieder wurde ein neues Video veröffentlicht, diesmal ein weiteres Producer-Interview. Sid Misra, Line Producer, erzählt uns diesmal einiges über die 35 Spielorte in FIFA Street:

Es wird also deutlich, dass EA bei FIFA Street wirklich an alle Details gedacht hat. Die Unterschiede zwischen 2-vs-2 und 6-vs-6 sehen im Video genauso signifikant aus wie im echten Leben und auch die verschiedensten Umgebungen machen wirklich Lust auf mehr. Wir können es kaum noch abwarten!

FIFA Street Demo Release für PS3 und Xbox 360

Heute bringen wir euch sehr gute Neuigkeiten – EA hat soeben verkündet, dass die FIFA Street 4 Demo am 28. Februar im PSN (Playstation 3) bzw. auf dem Xbox Live-Marktplatz (Xbox 360) erhältlich sein wird. Wir müssen also nur noch zwei Wochen bis zum Demo-Release warten!

Zum genauen Inhalt der Demo gibt es bisher keine Informationen. Sicher ist aber, dass man sich einen guten Eindruck von den verschiedenen Spielmodi verschaffen kann. Wenn es neue Infos gibt, lassen wir es euch wissen!

Tipps & Tricks: Jonglieren

Und es geht direkt weiter – soeben wurde schon das zweite Video mit Tipps und Tricks veröffentlicht, wieder direkt von EA. Das ziemlich kurze Video behandelt das Jonglieren, also einen weiteren essentiellen Bestandteil des Straßenfußballs:

Das Jonglieren wird also ein wenig mit FIFA 12 vergleichbar sein, allerdings natürlich mit deutlich mehr Variationen. Man wird seinen Gegner also scheinbar durchs Jonglieren ziemlich demütigen können, wie es im Video unschwer zu erkennen ist. Einen Hidden Frame gibt es diesmal nicht – wir halten euch aber auf dem Laufenden, sobald wir Neuigkeiten oder weitere Tipps und Tricks haben.

Neuer Trailer: Deutschland vs. Frankreich im Futsal

Im aktuellen Video gibt es wieder mal einige Szenen an In-Game-Footage zu bestaunen. Gezeigt werden Ausschnitte aus einem Futsal-Spiel zwischen den Nationalmannschaften von Deutschland und Frankreich:

Wieder einmal zeigt sich also, dass man bei FIFA Street diesmal versucht, möglichst realistisch zu bleiben, aber dennoch Raum für einige komplexere Tricks offenlässt. Außerdem erhalten wir erneut einen kleinen Einblick in das Punktesystem, das wir schon aus den Vorgängerversionen kennen.