Trick-Tutorial: Drag Back Fake

Der Drag Back Fake ist wohl der einfachste “Anlock”-Trick in FIFA Street. Er ist kein Trick, mit dem man direkt am Gegner vorbeizieht, sondern sollte in der Regel zu Beginn einer Combo verwendet werden:

Indem ihr den Ball ein wenig zurückzieht bzw. die Bewegung antäuscht, lockt ihr den Gegner an – er wird versuchen, euch näher zu kommen und oft sogar zum Tackle ansetzen. Dies ist natürlich die perfekte Gelegenheit, ihn auf dem falschen Fuß zu erwischen. Ihr könnt entweder vorbeiziehen oder einen der vielen Tunnel-Tricks ansetzen. Besonders bei den Panna-Spielen ist es ziemlich schwer, den Gegner ohne die entsprechende Vorarbeit mit Tricks wie diesem zum Tunnel zu kommen. Weitere Tricks dieser Art folgen bald!

Trick-Tutorial: Rainbow Flick

Der Rainbow Flick ist einer der klassischen Street-Tricks und so ist es kein Wunder, dass diese Spezialbewegung auch in FIFA Street ausführbar ist:

Wie die meisten dieser Art von Tricks, ist der Rainbow Flick sehr effektiv. Mit dem richtigen Timing (also ziemlich nah am Gegner, der optimalerweise noch gerade auf den eigenen Spieler zuläuft) und zügig ausgeführt ist die Erfolgsquote sehr hoch – in der Regel geht der Ball knapp über den gegnerischen Kopf hinweg und ihr seid vorbei. Passt allerdings auf, dass einige Meter hinter dem Gegner kein weiterer Gegner steht, da er sonst eher am Ball ist als euer eigener Spieler. Schließlich müsst ihr auch nach dem Trick noch in Ballbesitz sein!

Tipps & Tricks: Erweiterte Spezialbewegungen

Nach ein paar Wochen Pause gibt es nun auch mal wieder ein Video mit Tipps und Tricks direkt von EA. Nachdem man uns schon die Basis-Spezialbewegungen vorgestellt hat, geht es diesmal um die erweiterten Tricks, die schon etwas mehr Fingerfertigkeit erfordern:

Ob Back Heel Air Touch, Air Flip-Flap Fake oder Rainbow Flick – zusammen mit einigen coolen In-Game-Sequenzen und den entsprechenden Style-Points sollte dieses Video euch helfen, auch mal etwas kompliziertere Tricks auf die Reihe zu bekommen. Eine Liste mit allen im Spiel möglichen Tricks haben wir ja bereits vor Kurzem veröffentlicht.

Gewinnspiel: Video einsenden und 3x FIFA Street gewinnen!

Auch, wenn die meisten unter euch das Game schon haben werden: FIFASTREET4.DE hat noch drei originalverpackte Spiele für die PS3 abzugeben.

Teilnehmen könnt ihr ganz einfach: Sendet uns einfach ein Video oder einen YouTube-Link zu einem von euch erstellten Video zu, in dem ihr in der FIFA Street Demo eure Skills zeigt! Gerne auch vom TV abgefilmt. E-Mail: gewinnspiel@fifastreet4.de

Einsendeschluss ist Sonntag (25. März). Die Gewinner werden Sonntag Nacht benachrichtigt und erhalten Montag ihr Spiel. Außerdem werden wir das beste Video auf unserer Webseite veröffentlichen!

“Supremessi”-Video huldigt FIFA Street Coverstar Lionel Messi

Die Flut an Promo-Videos zu FIFA Street geht weiter: Im aktuellen Trailer aus In-Game-Szenen stellt EA den Coverstar Lionel Messi nochmal genauer vor:

Im Prinzip sehen wir nur, was wir eigentlich schon lange wissen: Messi ist ein Ausnahmetalent, das in einem sehr jungen Alter schon so ziemlich alles erreicht hat, was es als Fußballspieler zu erreichen gibt – mittlerweile hat er sogar den bisherigen Torrekord beim FC Barcelona mit 232 Pflichtspiel-Toren eingestellt. Kein Wunder also, dass Messi wohl auch in FIFA Street der beste Spieler ist.

Last Man Standing Match zwischen Manchester Allstars und Fans

Als Promo-Video für das kürzlich releaste FIFA Street hat EA sich mal wieder etwas Besonderes einfallen lassen: Man hat einen der im Spiel vorhandenen Spielmodi – Last Man Standing bzw. Letzter Mann – in der Realität nachspielen lassen, und zwar zwischen den “Manchester Allstars” und den “Average Joes”. Die Manchester City- und United-Spieler Joe Hart, James Milner, Ashley Young und Chris Smalling treten an gegen eine Gruppe aus vier Hobbykickern:

Natürlich sollte man das Video nicht zu ernst nehmen. Trotzdem zeigt sich aber, dass die Spieler wirklich einige Skills auf dem Kasten haben – sogar Joe Hart zeigt, dass man auch als Torwart mal ein wenig zaubern kann. Außerdem sieht man, dass der Spielmodus des “Last Man Standing” durchaus sehr interessant sein kann – und dieser ist nur einer der vielen in FIFA Street vorhandenen Spielmodi.

Mats Hummels testet FIFA Street

In der aktuellsten Folge von EA Sports TV sehen wir, wie Moderatorin Jeannine den BVB-Star Mats Hummels zu FIFA Street interviewt, der sich aber viel mehr für die Playstation 3 als für sie zu interessieren scheint:

Er beschreibt, warum FIFA Street eine gelunge Bereicherung gegenüber FIFA 12 ist, was das Spiel ausmacht und warum er es so gerne spielt. Selbstverständlich ist er auch im Game mit Borussia Dortmund unterwegs und schlägt sich dabei ganz gut. Interessant findet er vor allem den Last Man Standing bzw. Letzter Mann Modus. Dass er im echten Fußball nicht so viel tricksen kann, findet er schade, aber natürlich selbstverständlich – umso mehr freut er sich daher auf das Training, in dem er etwas offensiver agieren kann und auch mal den ein oder anderen Trick ausprobieren kann.

Tricks der Woche vom EA-Team

Pünktlich zum Auftakt hat Electronic Arts nun eine “Tricks of the Week”-Competition gestartet. In der allerersten Woche nach Release zeigt das EA-Team nun zunächst mal persönlich, was man sich unter den Tricks der Woche so vorzustellen hat:

Aus dem Video wird auch klar, dass in Zukunft vermutlich jede Woche die besten User-Tore in einer solchen Tor-Compilation prämiert werden. Wir werden euch darüber natürlich auf dem Laufenden halten. In den nächsten Tagen wird es außerdem weitere Tutorials zu Spezialbewegungen, Tricks usw. geben.

Trick-Tutorial: Air Flip-Flap

Wie versprochen geht es direkt mit dem nächsten Trick-Video weiter. Die nächste Spezialbewegung, die wir euch im Video zeigen, ist der Air Flip-Flap:

Der Air Flip-Flap ist einer der einfachsten, aber gleichzeitig einer der effektivsten Juggling- bzw. Jonglier-Tricks. Wenn ihr nah genug am Gegner steht und den Move entsprechend gut timt (ja, so wird “timen” wirklich konjugiert), sind die Erfolgsaussichten sogar ziemlich groß.

Trick-Tutorial: Blanco Hop

Pünktlich zum Release von FIFA Street geht nun auch unsere Trick-Schule los. Im Laufe der nächsten Tage und Woche werden wir euch hier alle wichtigen Tricks mit kurzen Animationen und Videoclips vorstellen. Die vollständige Trick-Übersicht haben wir euch ja bereits vorgestellt. Los geht es also mit dem Blanco Hop:

Der Blanco Hop ist einer der elementarsten und somit auch einfachsten Tricks und ist selbsterklärend – nutzt ihn, um einen kleinen Sprung bspw. über eine Grätsche zu machen oder einfach, um euch einen Volley oder Dropkick vorzulegen.